Hans Nadler (1910-2005): Ein Leben in fünf Staatsordnungen – ein Leben für die Sächsische Kulturlandschaft

Stückpreis: 19,80 EUR

(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Hans Nadler gehört zu den bedeutendsten Denkmalpflegern im deutschsprachigen Raum nach dem Zweitens Weltkrieg. Bekannt geworden ist er in der DDR durch sein Wirken als Leiter des Instituts für Denkmalpflege Dresden, welches für die damaligen Bezirke Cottbus, Dresden, Leipzig und Karl-Marx-Stadt – etwa der Fläche des heutigen Sachsens – zuständig war. Unter seiner umsichtigen Leitung gelangen unter wirtschaftlich und politisch schwierigen Bedingungen international hoch anerkannte denkmalpflegerische Fachleistungen. Er vermochte es darüber hinaus, Verantwortung für die Bewahrung der Kulturlandschaft in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu rücken.

Hardcover, 260 Seiten

ISBN 978-3-938390-32-0

Buchtitel Hans Nadler

Textblock 2