Aus dem Elbhang-Kurier (1/2005)

Flutstein für den Loschwitzer Dorfplatz – und Neubau im alten Fährgut

Auf Initiative des Ortsvereins Loschwitz-Wachwitz e. V. und insbesondere von Michael Damme floss in die Gestaltung des Dorfplatzes Loschwitz die Skulptur „Die Welle“ des Wachwitzer Künstlers Klaus-Dieter Köhler ein, die ausschließlich durch Spenden finanziert wurde. Sie entstand nach der großen Flut der Elbe im Jahr 2002 und ist „GEWIDMET DENEN, DIE MIT DEM FLUSS LEBEN“. Mit einem Fest auf dem Dorfplatz wurde der Flutstein 2006 eingeweiht.

Bild: „Flutstein“ von (und mit) Klaus-Dieter Köhler
„Flutstein“ von (und mit) Klaus-Dieter Köhler